Startseite Weiter zurück Formel 1
Müller: Einfach nur enttäuscht
Abt-Teamchef: Green soll sich raushalten Greens Einsatz gegen Müller brachte während des Rennens schon Abt-Teamchef Thomas Biermaier auf die Palme. "Wir haben bis jetzt das ganze Jahr fair gekämpft, auch mit Rene. Das braucht es nicht, der (Green) soll sich raushalten. So etwas geht nicht", schimpfte Biermaier am Kommandostand. Die Situation endete glimpflich, hinterließ aber einen faden Beigeschmack bei den Äbten. Auf der Gegenseite sagte Rosberg-Teamchef Kimmo Liimatainen: "Er hat seine Sicht, wir haben unsere. Die Jungs sind da draußen, um Rennen zu fahren. Jamie war vor Nico hatte jedes Recht, seine Position zu verteidigen. In der Schikane fuhr er dann geradeaus und der Renndirektor entschied, dass er seine Position überlassen muss. Das kann ich verstehen und das respektieren wir. Aber zu sagen, wir seien nicht fair, finde ich nicht fair."
Nico Müller ärgert sich nach Platz zwei tierisch über Audi-Kollege Jamie Green
DTM DTM Zolder 2. Wochenende 2020