Bottas gewinnt, Hamilton doppelt bestraft
Datum: 27.09.2020, Ort: Sochi, Sochi Autodrom, Teilnehmer: 20
Das Rennen begann mit einer Safety-Car-Phase, nachdem Sainz und Stroll in der Startphase unabhängig voneinander gecrasht waren. Hamilton hielt bis zu seinem ersten Boxenstopp die Führung trotz des vermeintlich schwächeren Soft-Reifens. Es gelang ihm den ersten Stint zu stretchen und ein Zweistopp-Rennen zu vermeiden.  Beim Service musste er jedoch seine 10-Sekunden-Zeitstrafe absitzen und fiel damit weit hinter Bottas und Verstappen zurück. Der Finne behauptete seine Führung selbst beim Boxenstopp mühelos und hatte den Grand Prix daraufhin sicher unter Kontrolle. Verstappen war für Hamilton im restlichen Rennverlauf nicht mehr abzufangen. Bottas gewann nach 2017 zum zweiten Mal auf dem Sochi Autodrom. Hinter Verstappen und Hamilton setzte sich Racing-Point-Pilot Sergio Perez im Mittelfeld durch und wurde Vierter. Der Mexikaner verwies Daniel Ricciardo auf den fünften Platz, der zeitweise von Renault-Teamkollege Esteban Ocon aufgehalten wurde und erst per Stallregie den Weg vorbei fand. Die Punkteränge: Charles Leclerc sicherte Ferrari mit einem extrem langen ersten Stint und etwas Hilfe von Sebastian Vettel als Blockade für die Konkurrenz den sechsten Platz. Die Top-10 komplettierten Ocon, Kvyat, Gasly und Albon. Vettel wurde 14.
Datum: 25.09. - 27.09.2020
Motorsport Russland GP